Musik- und Opernfest 2019

MSIS Musik- und Opernfest vom 6.  – 13. 3. 2019

Gruppenreise mit Durchführungsgarantie

MSIS exklusives Gesamtpaket – eine Kultur-Reise, bei der es an nichts fehlt: Der kleinste europäische Inselstaat ist ein faszinierendes Eldorado für Kulturbegeisterte. Jedes Jahr lockt das Malta Opernfestival Opernfans aus aller Welt. Wir haben für Sie Karten reserviert für die Aufführung „Cosi fan tutte“ von Mozart, die letzte in der da Ponte-Reihe. Weitere musikalische Highlights:

Konzert für Harfe und Flöte, Orgelkonzert, Kammerkonzert des Almaz Klarinettenquartetts.  Ein pulsierendes Inselleben und eine faszinierende Geschichte laden Sie ein, die kulturelle Schatztruhe des Mittelmeers zu erkunden.


air-maltaMittwoch, 6.3.2019:

Willkommen auf Malta!

Sie fliegen mit Air Malta oder anderen renommierten Fluggesellschaften von Deutschland, Wien oder Zürich nach Malta. Unsere deutschsprachige Reiseleitung begrüßt Sie. Ein reservierter Bus bringt Sie zu Ihrem Hotel auf Malta. Bei einem Welcome-Drink informiert Sie die Reiseleitung über das weitere Programm.

 

Donnerstag, 7.3.2019:

Hauptstadtflair und Maltas Geschichte

Ein Besuch auf Malta ist auch immer eine Reise in die Vergangenheit. Und auf eine solche Reise möchten wir Sie entführen.

Valletta

Valletta, die einzige Hauptstadt im Weltkulturerbe der UNESCO mit seinen zahlreichen alten Bauwerken, den Festungsanlagen, Kirchen und Hospitälern. Zu Fuß entdecken Sie die Stadt. Sie besuchen der Großmeisterspalast sowie die St. John’s Co-Cathedral mit den Grabplatten der Ordensritter und dem Gemälde Caravaggios von der Enthauptung Johannes’ des Täufers. Sehenswert ist auch das moderne Malta: das „City-Gate-Project“ und das neue Parlamentsgebäude. Im Archäologischen Museum sehen Sie einmalige Exponate der Jungsteinzeit. Zum Schluss laden Sie der lebhafte Markt, die restaurierte, neu eröffnete Markthalle und die zahlreichen Geschäfte mit internationalem Flair zum Shoppen ein.

Exklusives Musik-Event: Nachmittags Konzert mit Harfe und Flöte in der anglikanischen St. Paul’s Kathedrale in Valletta.

 

Freitag, 8.3.2019:

Kultur, Natur und Kulinarisches

Marsaxlokk

Maltas vielfältige Natur eröffnet sich Ihnen bei einer Panoramafahrt durch den Buskett-Garten zur wildromantischen Steilküste von Dingli. In der Blauen Grotte schließlich lassen Sie sich von einem prächtigen Farbenspiel verzaubern (Bootsfahrt nicht im Preis enthalten).

Zurück in die Steinzeit geht es in Hagar Qim & Mnajdra, dem riesigen Tempelkomplex. Mediterrane Atmosphäre erwartet Sie im Fischerdorf Marsaxlokk mit den berühmten bunten Fischerbooten.

Am Nachmittag erfahren Sie im Steinbruch-Museum „Limestone Heritge“ in Siggiewi alles über die Geschichte der Kalksteingewinnung, dem wichtigsten Baustoff Maltas.

Kulinarisches Highlight: In einem Fischlokal wird mittags in Marsaxlokk ein typisches Fischessen serviert.

 

Samstag, 9.3.2019:

Schwesterinsel Gozo – Naturwunder und Steinzeittempel

Mit der Fähre erreichen Sie Gozo. Bummeln Sie durch die Hauptstadt Victoria mit ihrer schönen Zitadelle, und genießen Sie den herrlichen Blick über die Insel von der Stadtmauer aus. Weiter  geht es zu den Buchten von Xlendi und Marsalforn. Dann versetzt Sie die Tempelanlage Ggantija  zurück in die Jungsteinzeit. Staunen Sie über Gozos Naturwunder: der mächtige Fungus Rock ragt wie ein riesiger Pilz aus dem Wasser. Der einzigartige Inland Sea ist ein mit dem Mittelmeer verbundener Salzwasser-See.

 

Wir empfehlen als kulinarisches Highlight ein Mittagessen bei „Ta’ Rikardu“. Probieren Sie hier die maltesische Gemüsesuppe oder Ravioli und andere typische Spezialitäten und den Hauswein aus Gozo!

Preis pro Person: € 20,- (Hauswein u. Wasser inklusiv).

 

Sonntag, 10.3.2019:

Tag zur freien Verfügung

Entspannen oder Malta auf eigene Faust entdecken – die Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps.

Unser Angebot: Nutzen Sie den Tag zu einer Hafenrundfahrt durch Maltas weit verzweigten Naturhafen, den Grand Harbour.

Preis pro Person: € 25,- netto oder € 35,- Verkaufspreis vor Ort.

 

Musikalisches Highlight am Abend:

„Cosi fan tutte“ von Wolfgang Amadeus Mozart  nach einem Libretto von Lorenzo da Ponte.

Die Oper, deren Aufführung etwa drei Stunden dauert, ist die letzte Mozart-Oper aus der Da Ponte Reihe.

Cosi fan tutte ist eine komische Oper, in der es um Liebe und Treue, um Moral und Doppelmoral geht. Zwei verliebte Männer wollen die Treue ihrer Bräute testen. In Verkleidung und anderer Identität versuchen sie, ihre Freundinnen zu verführen. Und als die Damen nach langem Sträuben schließlich nachgeben, sind sie empört. „Cosi fan tutti“, so machen es alle, heißt es. Und zum Schluss sind alle versöhnt und singen gemeinsam: „Glücklich sei der Mensch, der jede Sache von der besten Seite sieht.“


MdinaMontag, 11.3.2019:

Mdina, Rabat & Mosta

Das Christentum ist tief verankert in der maltesischen Kultur. Eindrucksvolles Zeugnis davon legt der Dom von Mosta ab, dessen Kuppel die viertgrößte Europas ist. In Mdina, der früheren Hauptstadt, spazieren Sie durch schmale, autofreie Gassen, vorbei an Palästen, Adelshäusern und Klöstern hinauf zur alten Stadtmauer, wo sich Ihnen ein großartiger Panorama-Blick über die Insel bietet. Kulturinteressierte finden im Museum der St.Paul’s-Kathedrale eine einzigartige Sammlung der Albrecht-Dürer-Kupferstiche. Und im benachbarten Rabat wandeln Sie auf den Spuren des Apostels Paulus.

 

Exklusives Musik-Event: Orgelkonzert am Nachmittag in der Kathedrale von Mdina

 

Dienstag, 12.3.2019:

Die „drei alten Städte“ und Kammerkonzert in Naxxar

Heute fahren Sie nach Vittoriosa, die erste der drei alten Städte. Hier war um 1530 das erste Hauptquartier der Johanniter. Von Senglea aus haben Sie einen herrlichen Blick auf Valletta.

Am Nachmittag endet der Tag mit einem entspannenden Spaziergang durch die botanischen Gärten von San Anton.

Exklusives Musik-Event: Am Nachmittag Kammerkonzert im Barocksaal des Palazzo Parisio in Naxxar.

Kulinarisches Highlight: Am letzten Abend genießen Sie Maltas Nationalgericht „Fenkata“ (Kaninchen) im Restaurant Da Rosi oder gleichwertiges. Ganz typisch wird es in zwei Gängen serviert: als Vorspeise die würzige Sauce mit Spaghetti, als Hauptspeise die saftigen Kaninchenstücke mit Kartoffeln.

 

Mittwoch, 13.3.2019:

Auf Wiedersehen Malta!

Heute fliegen Sie zurück zu Ihrem Heimatflughafen – „Sahha“, Malta.

                                                         Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

MSIS Reisebeschreibung
Opernfest 2019
zum Download als
PDF
WORD